Evangelische Emmauskirchengemeinde

Gemeindebereich Christus-Erlöserkirche

Pfarrerin Anne Wellmann

Im Kirling 17
47228 Duisburg
Telefon: 02065 76550
anne.wellmann@ekir.de

Pfarrer Andreas Prumbaum-Bidovsky

Friedensstr. 5
47228 Duisburg
Telefon: 02065 9432092
Telefon: 0152 31943536
andreas.prumbaum-bidovsky@ekir.de

Gemeindebereich Friedenskirche

Pfarrerin Beate Rosenbaum-Kolrep

Lutherstraße 10
47228 Duisburg
Telefon: 02065 61751
beate.rosenbaum-kolrep@ekir.de

Pfarrerin Inga Bödeker

Peschmannstraße 2
47228 Duisburg
Telefon: 02065 6788061
inga.boedeker@ekir.de

Gemeindebereich Friemersheim

Pfarrerin Anne Petsch

Friemersheimer Straße 10
47229 Duisburg
Telefon: 02065 838903
anne.petsch@ekir.de

Pfarrer Andreas Prumbaum-Bidovsky

Friedensstr. 5
47228 Duisburg
Telefon: 02065 9432092
Mobil: 0152 31943536
andreas.prumbaum-bidovsky@ekir.de

Gemeindebereich Rumeln-Kalendenhausen

Pfarrer Walter Schwarz

Friedhofallee 11 a
47239 Duisburg
Telefon: 02151 409402
walter.schwarz@ekir.de

Pfarrer Andreas Stötzel

Bremweg 23
47239 Duisburg
Telefon: 02151 409457
andreas.stoetzel@ekir.de

Diakonin Cornelia Brennemann

Friedhofallee 11
47239 Duisburg
Telefon: 02151 406542
cornelia.brennemann@ekir.de

Diakonin Evalina Pasaribu

pasaribuevalina@gmail.com

 

Ev. Emmauskirchengemeinde – Gottesdienste und Veranstaltungen

„Dann swingt in mir die niederrheinische Schnulze“ - Hüsch & Jazz

Mi, 27.10.2021 19 Uhr
Ort
Evangelische Dorfkirche Friemersheim
Friemersheimer Straße 8
47229 Duisburg
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Weitere Informationen
Mit dem kulturellen Leckerbissen „Dann swingt in mir die niederrheinische Schnulze – Hüsch und Jazz“ gastieren Okko Herlyn, Heike Kehl-Herlyn und das Jazztrio „Take 3“ am Mittwoch, 27. 10. 2021, 19.00 Uhr, in der Friemersheimer Dorfkirche.

Hanns Dieter Hüschs Texte von Himmel und Erde, Komik und Tragik, Zärtlichkeit und Widerstand haben bis heute eine zum Teil erstaunliche Aktualität behalten. Unverwechselbar seine wild wuchernden Geschichten vom Niederrhein und anderswoher, seine konsequent antifaschistische Haltung gegen Rassismus, Ausgrenzung, Gewalt und Krieg, seine Vision vom „großen Menschenhaus“, in dem Geschwisterlichkeit, Solidarität und vor allem Humor wohnen, seine nur scheinbar naive Frömmigkeit, sein Glaube an den Gott der Zukurzgekommenen und Spurenlosen, der Geknickten und Gekränkten.

Okko Herlyn, Theologieprofessor und niederrheinischer Kleinkünstler, und Heike Kehl, bühnenerfahrene Rezitatorin und ausdrucksstarke Chanson- und Jazzsängerin, werden von dem bekannten Jazztrio „Take 3“ begleitet.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.