Übersicht über Mahlzeitenangebote der Ev. Kirchengemeinden im Kirchenkreis Moers

Lintfort

Das Mittags-Mahl ist donnerstags zwischen 12 und 14 Uhr geöffnet, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Geisbruchstraße 22, 47475 Kamp-Lintfort. Das Essen ist kostenlos. Eine Anmeldung im Gemeindebüro ist notwendig: 02842 91340
Die freundliche Atmosphäre bei der MAHL-ZEIT, wie das Essen zubereitet wird und welche Gedanken die Verantwortlichen haben, zeigt eine kurze Reportage auf youtube.de/@kirchenkreis-moers
Weitere Infos unter MAHL-ZEIT – Zeit für ein kostenloses warmes Essen in Gemeinschaft

Moers

Jeden Samstag zwischen 11 und 15 Uhr wird es in der Ev. Stadtkirche Moers in den nächsten Wochen kostenfrei eine warme Suppe geben“, erklärt Christoph Helbig. „Das Angebot richtet sich an Menschen, die wenig Geld haben sowie an diejenigen, die nicht einsam, sondern in Gemeinschaft essen wollen“, berichtet der Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Moers. „Wir beginnen am 7. Januar 2023.“
Schon länger ist die Stadtkirche mittwochs, freitags und sonntags geöffnet, um in der Zeit der Energiekrise einen Ort zur Verfügung zu stellen, an dem man sich aufwärmen kann. Das zusätzliche Angebot kann die Ev. Kirchengemeinde Moers dank der Hilfe der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, machen. „Wir kochen in unserem Rudolf-Schloer-Stift 50 Portionen Suppe für diesen Zweck“, erläutert Pfarrer Kai T. Garben, Geschäftsführer der Grafschafter Diakonie, die Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde. „Ich freue mich, dass die Diakonie und die ev. Kirchengemeinde ihre jeweiligen Möglichkeiten zusammenbringen können zum Wohl der Menschen.“
Ausgegeben wird die Suppe im „Blauen Raum“ in der Stadtkirche, links hinter dem Eingang an der Haagstraße. Bei Bedarf können auch Lebensmittelgutscheine ausgegeben werden, denn der Bedarf ist gestiegen, weiß Helbig. „Ich werde so oft wie möglich vor Ort sein, um den Besucherinnen und Besuchern als Gesprächspartner und auch für Sorgen zur Verfügung zu stehen.“

Vluyn

Unter dem Motto „Treffpunkt Suppenküche – mehr als eine warme Mahlzeit“ bietet die Ev. Kirchengemeinde Vluyn ab dem 8. Januar 2023 jeweils sonntags eine warme Mahlzeit an. Diese wird von der Altenheimat Vluyn der Grafschafter Diakonie zubereitet und um 12.30 Uhr im Gemeindesaal an der Pastoratstraße, Eingang Bruckhausfeld, vom Team der Suppenküche serviert.
Die Gemeinde lädt Menschen ein, die sich über einen leckeren Eintopf freuen. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee nach dem Essen gibt es die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Angebot ist kostenlos.
Um besser planen zu können ist eine Anmeldung jeweils bis Donnerstag, 15.00 Uhr im Gemeindebüro am Vluyner Platz 18 nötig.
Hier kann man sich persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 02845 2343 anmelden oder den Anmeldezettel einfach in den Briefkasten werfen. Die Infoflyer liegen beim Treff 55 der Grafschafter Diakonie, bei der AWO, beim Sozialamt Neukirchen-Vluyn und bei der Tafel NV aus.