Fotos zeigen starke Persönlichkeiten

Ausstellung der Diakonie in der Sparkasse am Ostring

  • Nr. 4035
  • 3.7.2024
  • 1318 Zeichen

[Kirchenkreis Moers / Grafschafter Diakonie / Sparkasse am Niederrhein] Ihr 100-jähriges Bestehen stellt die Grafschafter Diakonie unter das Motto „Ohne uns geht es nicht“. So lautet auch der Titel der Ausstellung, die noch bis zum 1. August in der Sparkasse am Ostring zu sehen ist. „Aus sechs Foto-Projekten, die von Biografien alter Menschen sowie deren Erinnerungen und Geschichten handeln, haben wir die ausdrucksstärksten Fotos ausgewählt“, berichtet Christoph Olders von der Diakonie. „Bei den Modellen handelt es sich überwiegend um ehemalige und aktuelle Bewohner der Altenheimat Vluyn“, sagt Anke Ceda vom Sozialen Dienst.

Ergänzt wird die Ausstellung der großformatigen Leinwandfotos um eine Bilderschau auf dem PC. „Zwei achte Klassen des Adolfinums haben sich im Religionsunterricht mit der Geschichte, der Arbeit und den Angeboten der Diakonie auseinandergesetzt“, sagt Geschäftsführer Kai T. Garben und fügt hinzu: „Jeder Besucher kann sich selbst durch die Bildergalerie klicken.“ Das beständige und nachhaltige Wirken für die Menschen in der Region verbinde die Diakonie mit der Sparkasse, unterstreicht auch Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, der zudem betont: „Wir unterstützen die Projekte der Diakonie seit vielen Jahren.“