Presbyteriumswahl in Kapellen mit hoher Wahlbeteiligung

Am Sonntag, 28. Februar, haben die Gemeindeglieder der Ev. Kirchengemeinde ihr neues Presbyterium gewählt. Gewählt wurden:

Presbyteriumswahl in Kapellen mit hoher Wahlbeteiligung

Am Sonntag, 28. Februar, haben die Gemeindeglieder der Ev. Kirchengemeinde ihr neues Presbyterium gewählt. Gewählt wurden:

 Wolfgang Fleischer
Hans Jürgen Hucks
Thorsten Kamp
Heike Keusemann
Dr. Herbert Meiwes
Dorothea Mosig
Monika Senftleben
Axel Tersteegen
Dieter Tiefenbach
Heinz-Wilhelm Tiegelkamp
Christina Vyge
Christoph Werth

Sommer Dörte (Mitarbeitendenpresbyterin)

21,8 Prozent der Wahlberechtigten nahmen teil.

Die Wahl war auf diesen Tag verschoben worden, weil ursprüngliche Planungen der Gemeinde eine Fusion mit Nachbarkirchengemeinden zu Jahresbeginn vorgesehen hatten, so dass im vergangenen Jahr nicht gewählt wurde. Die Fusion kam zwar nicht zustande, der Wahltermin aber blieb. In den anderen Ev. Kirchengemeinden, in denen die Wahl verschoben worden war, entsprach die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Zahl der Presbyteriumsplätze, so dass sie als gewählt galten.

  • 5.3.2021
  • Pressereferat Kirchenkreis Moers
  • Red